marcusevans german conferences

IBOR TRANSITION — Reform der Referenzzinssätze

Umsetzungskonzepte für die Ablösung der Interbank Offered Rates, RFR-Märkte, Implikationen und Herausforderungen aus Sicht der Banken

26. - 27. Nov 2020
Online Event , Live+


Why You Should Attend

IBOR TRANSITION — Reform der Referenzzinssätze

Die Auswirkungen der (L)IBOR Ablösung stellen die Banken vor große Herausforderungen. Bereits jetzt entwickelt sich der Markt schneller als die aktuellen Pläne der verschiedenen Working Groups.

Spätestens mit der Lehman-Krise und dem LIBOR-Skandal stand mit dem Universum der Referenzzinsen einer der zentralen Taktgeber des internationalen Finanzsystems in der Kritik. Die Finanzindustrie muß dieses Universum nun bei laufendem Betrieb umbauen.

Das Fundament der Zinsmärkte wird neu gestaltet. Bei der (L)IBOR Ablösung steht daher die gesamte Bank im Fokus. Betroffen sind markt- und kundenbetreuende Bereiche wie auch Banksteuerung, Rechnungslegung und IT. Die ändert etablierte Prozesse und wirkt vor allem auf die Treasury-Abteilungen, auf das Zinsmanagement und auf das Zusammenspiel von Kredit und Derivat. Für eine erfolgreiche Umstellung der Referenzzinssätze ist dementsprechend eine ganzheitliche Strategie zu definieren, welche die Anforderungen der Geschäftsbereiche komplett abdeckt.

Diese marcus evans Konferenz bietet eine Plattform für Banken, um sich ganzeitlich auf die Auswirkungen der Umstellung vorzubereiten.

Ihnen ist es nicht möglich persönlich an der Konferenz teilzunehmen? Keine Sorge, wir haben eine Lösung für Sie!

Wenn Ihre Möglichkeiten zu reisen eingeschränkt sind, Sie sich aber dennoch nicht die Erfahrungsberichte unserer Referenten entgehen lassen möchten, bieten wir Ihnen mit unserer digitalen Live+ content platform die Gelegenheit aus der Ferne vollständig an der Veranstaltung teilzunehmen. Neben den Case Studies, welche bis zu 6 Monate nach dem Event abrufbar bleiben, ermöglichen Ihnen die interaktive Benutzeroberfläche, virtuellen Chaträume, offenen und geschlossenen Pausen-Räume Ihre Interaktionen während des gesamten Events zu steuern, sich in Chats mit anderen Teilnehmergruppen auszutauschen, Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und Fragen zu stellen.

Ihre Inhalte, auf Ihre Art und Weise!

 


Key Topics

  • RFR als neuer Referenzzinssatz
  • Auswirkungen auf die Banksteuerung
  • Juristische Implikationen und Vertragsfragen
  • Auswirkungen auf das Kreditgeschäft
  • Fallback Regelungen und Vorkehrungen

  • Why Choose marcus evans?

    marcus evans specialises in the research and development of strategic events for senior business executives. From our international network of 63 offices, marcus evans produces over 1000 event days a year on strategic issues in corporate finance, telecommunications, technology, health, transportation, capital markets, human resources and business improvement.

    Above all, marcus evans provides clients with business information and knowledge which enables them to sustain a valuable competitive advantage and makes a positive contribution to their success.






    Practical Insights From

    Patrick F. Owens
    Syndikusanwalt / Senior Legal Counsel
    DekaBank Deutsche Girozentrale

    Dr. Hans Ulrich Bacher
    Leiter Risiko und Compliance, CRO
    Entris Banking AG

    Michael Bergfort
    Associate General Counsel I Head of Derivatives Documentation
    HSBC Deutschland

    Michael Nigsch
    Head Group Treasury
    Liechtensteinische Landesbank AG

    Katrin Ebel
    Senior Legal Counsel
    NORD/LB

    Dr. Andreas Blöchlinger
    Head of Risk Asset Management
    Zürcher Kantonalbank

    Click Here For Full Agenda

    Voice of Our Customers
    Join the Discussion

    Follow on LinkedIn





    Event Contact

    For all enquiries regarding speaking, sponsoring and attending this conference contact:

    Irada Abasova


    Axel-Springer-Str. 54b
    6. Etage
    10117 Berlin, Germany

    Telephone:
    +49 (0)30 890 61 205
    Fax:
    Email: Irada.abasova@marcusevansde.com