marcusevans german conferences

11. Jahrestagung Enterprise Architecture 2016

Wertorientierte Ausrichtung der Organisationsstrukturen, Prozesse und Technologien, Verstehen und Ausnutzen der Zusammenhänge zwischen Business und IT, Lean und agile Ansätze, frühzeitige Vorbereitung auf disruptive Veränderungen, Digital Readiness und Cloud Computing durch optimale IT-Bebauungspläne und flexible Strukturen

18. - 19. Apr 2016
Nikko Hotel Düsseldorf, Germany


Why You Should Attend

11. Jahrestagung Enterprise Architecture 2016

Um die zunehmende Dynamik und die häufigen Veränderungen bei den Geschäftsprozessen zu beherrschen, muss die IT, die diese Geschäftsprozesse unterstützt entsprechend Schritt halten können. Die IT-Architekturen in heterogen gewachsenen IT-Systemlandschaften sind jedoch diesen Anforderungen mittlerweile kaum mehr gewachsen. Um die notwendige Flexibilisierung in der IT zu erreichen setzen viele Unternehmen auf eine Standardisierung, Konsolidierung und Harmonisierung in der IT-Architektur und den IT-Prozessen. Um die Geschäftsprozesse adäquat in der IT abzubilden ist eine nachhaltige Business-Orientierung bei den IT-Prozessen erforderlich. Wie lassen sich IT-Architekturen und Prozesse mit Hilfe von Softwarelösungen, Tools und Methoden möglichst bruchfrei in funktionierende IT-Architektur und Anwendungen übertragen. Hier liegt eine der Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Zwischen den Kollegen auf der fachlichen Seite (Geschäftsprozesse) und den Verantwortlichen der IT-Architektur gibt es häufig Missverständnisse, weil Prozessmodelle die Inhalte und notwendige Funktionen nicht richtig darstellen. Dadurch werden immer wieder wichtige Business-Funktionen in neuen Anwendungen nicht richtig implementiert, bzw. passen nicht in das bisherige Service-Framework (Angebot an IT-Systemen und Leistungen). Darüber hinaus fehlt vielen Unternehmen ein detaillierter Überblick bezüglich der aktuell bestehenden IT-Architektur. Eine gründliche Bestandsaufnahme mit der Erfassung von Systemen, Anwendungen, Funktionalitäten und deren Nutzern bildet die Grundlage für einen sog. IT-Bebauungsplan der wichtig ist für den Aufbau einer übergreifenden und einheitlichen Enterprise Architektur.

Diesen mehr denn je aktuellen Themen widmet sich die 11. Jahrestagung „Enterprise Architecture 2016“. Insbesondere u.a. die Herausforderungen, Agilität und Lean-Ansätze, die Integration von EAM in die Prozesse und Geschäftsstrategien, den Aufbau und Ausbau innovativen EAM im Zeitalter der Digitalisierung, der Cloud und der Internet der Dinge werden beleuchtet. Experten unterschiedlichster Unternehmensbranchen werden diese und weitere Themen mit dem Plenum diskutieren.

Anregende und praxisorientierte Impulse zu obigen Themen erhalten Sie durch Erfahrungsberichte von u.a. Unternehmen wie Vaillant, RWE, RUAG, DB Mobility Logistics, Alpiq, Kaufland, Münchener Hypothekenbank, Raiffeisen Bank, Wüstenrot & Württembergische, Boehringer Ingelheim Pharma, Universität Innsbruck und MEGA International.

In den Knowledge Factories (Roundtable Diskussionen) haben Sie in kleinen Runden die Möglichkeit zum direkten Austausch und interessanter Diskussion. Von dieser Jahrestagung werden Sie praxisorientierte Anregungen für Ihre EAM-Strategie, Ideen für die Implementierung neuer Strukturen und zahlreiche bereichernde neue Geschäftskontakte mitnehmen.


Key Topics

  • Aufbau und Ausbau innovativen IT-Architekturen in Zeiten von Cloud, IoT, BYOD und Digitalisierung
  • Das EAM als Treiber der digitalen Transformation und Unterstützer von strategischen Weiterentwicklungen im Unternehmen
  • Embedded Enterprise Architecture – Integration vom EAM in die Geschäftsstrategien und Prozesse
  • Mehr Transparenz für bessere Geschäftsentscheidungen – Kennzahlenbildung und -Nutzung
  • Lean und Agiles Enterprise Architecture Management
  • Previous Attendees Include

    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, M-net Telekommunikations GmbH, Regio IT GmbH, Hornbach Baumarkt AG, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Axpo Services AG, MAGNA STEYR AG & Co KG, Swisscom (Schweiz) AG, Lichtblick SE und viele mehr!


    Why Choose marcus evans?

    marcus evans specialises in the research and development of strategic events for senior business executives. From our international network of 63 offices, marcus evans produces over 1000 event days a year on strategic issues in corporate finance, telecommunications, technology, health, transportation, capital markets, human resources and business improvement.

    Above all, marcus evans provides clients with business information and knowledge which enables them to sustain a valuable competitive advantage and makes a positive contribution to their success.


    Event Sponsors
    Sponsor
    MEGA International GmbH
    Visit website >>
    Sponsor
    act! consulting GmbH
    Visit website >>


    Event Partners


    Practical Insights From

    Juha Mylläri
    Vice President IT Architecture
    RUAG Corporate Services AG

    Dr. Wolfgang Puritz
    IT Governance & Controlling
    RWE Generation SE

    Clemens Utschig-Utschig
    Executive Director, Head of IT Marketing & Sales Architecture
    Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

    Oliver Schwarz
    Enterprise Architect IT
    Vaillant Group Business Services GmbH

    Bogdan Rembowski
    Head of Architecture
    Alpiq Management SA

    Mag. Robert W. Halper
    Director, Senior Group IT Architect
    Raiffeisen Bank International AG

    Oliver Gerlings
    Enterprise Architect, SPOC Logistics und Anwendungsportfolio-Manager
    DB Schenker Rail AG

    Click Here For Full Agenda

    Voice of Our Customers
    Join the Discussion

    Follow on LinkedIn





    Event Contact

    For all enquiries regarding speaking, sponsoring and attending this conference contact:

    Kelly Harrison


    Marketing Manager
    Unter den Linden 21
    10117 Berlin

    Telephone:
    49 (0) 30 890 61 240
    Fax: 49 (0) 30 890 61 434
    Email: K.Harrison@marcusevansde.com