marcusevans german conferences

4. Jahrestagung Enterprise Identity & Access Management

Neue Technologien in der Praxis - ABC4 Trust EU Project und Attribut-basierte Autorisierung (ABAC); Der Weg zur Enterprise Dienstleistung „Identity & Access Management“; Sicherheit versus Usability; IAM Architektur; Compliance, Effizientes Rollenmanagement und Access Governance; Sicherheitskonzepte für das Datenmanagement

21. - 22. Apr 2015
Hotel Sofitel Berlin Kurfürstendamm , Germany


Why You Should Attend

4. Jahrestagung Enterprise Identity & Access Management

IAM ist zwar mittlerweile in vielen Unternehmen etabliert, doch ist das nicht als einmaliges Projekt zu verstehen, sondern eher als dauerhafter Prozess, der immer wieder mit den jeweiligen Anforderungen abgeglichen werden sollte.

Durch die zunehmend komplexer werdenden IT-Strukturen und Zugriffmöglichkeiten auf unternehmenseigene Daten steigen nämlich auch die Komplexität und damit die Anforderungen an die IT-Sicherheit. Die Optimierung des Identity & Access Management ist somit eine wesentliche Grundvoraussetzung zum Schutz der Unternehmensdaten.

Hören Sie ausgewählte Case Studies von Abteilungsleitern namhafter Unternehmen zur Optimierung Ihrer IAM Infrastruktur.

Diverse Sessions (Challenge the Experts, Knowledge Factories) bieten den Teilnehmern einen hervorragenden Rahmen zum inhaltlichen Austausch und Networking.

Ich würde mich freuen Sie, oder einen Ihrer Kollegen auf der Tagung begrüßen zu können. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerplätze limitiert sind.


Key Topics

  • Wirtschaftsspionage & Datendiebstahl | Intern wie Extern – Das Identity und Access Management als wesentlicher Baustein des IT Sicherheitskonzeptes
  • IAM Governance Struktur global und Strukturen für die frühzeitige Steuerung von Veränderungsprozessen
  • Konzepte im Vergleich: Attribute-based access control (ABAC) / Role-based access control (RBAC)
  • Kommunikation intern – Wie Mitarbeiter bezüglich der IAM informiert und sensibilisiert bleiben
  • Bedarfsgerechter IAM-Bebauungsplan auf Konzernebene und der Weg zu einer einheitlichen IAM-Architektur
  • Previous Attendees Include

    Kogit GmbH, HSH Nordbank AG, Henkel AG & Co. KG, DeutscheBank AG, Raiffeisen Schweiz, Landesbank Berlin, W&W Informatik GmbH, Deutsche Post AG, Erste Bank AG, ING-DiBa AG, K+S AG, KfW Bankgruppe, Otto Group, VGH Versicherungen, Volkswagen AG, Deutsche Telekom AG, HUK-Coburg, CSL Behring GmbH


    Why Choose marcus evans?

    marcus evans specialises in the research and development of strategic events for senior business executives. From our international network of 63 offices, marcus evans produces over 1000 event days a year on strategic issues in corporate finance, telecommunications, technology, health, transportation, capital markets, human resources and business improvement.

    Above all, marcus evans provides clients with business information and knowledge which enables them to sustain a valuable competitive advantage and makes a positive contribution to their success.


    Event Sponsors
    Premium Sponsor
    Dell Software
    Visit website >>
    Premium Sponsor
    KPMG AG
    Visit website >>
    Sponsor
    Omada GmbH
    Visit website >>
    Sponsor
    WedaCon Informationstechnologien GmbH
    Visit website >>
    Sponsor
    Axiomatics
    Visit website >>
    Sponsor
    Sail Point Technologies, Inc.
    Visit website >>


    Event Partners

    • KES

    • IT

    • IT-Business

    • Deutsche


    Practical Insights From

    Andrea Gergen
    VP, Head of IAM Account & Product Management
    Credit Suisse AG

    Eva Görtz
    Leiterin IT Steuerung | Prokuristin Rechtsabteilung, IT Steuerung, Facility Management
    GLOBALE Rückversicherungs-AG

    Marco Hoelzer
    Head of Identity-, Request-,SW & HW Asset Management
    Henkel AG & Co. KGaA

    Gerd Beiße
    Leiter OE Berechtigungsmanagement
    NORD/LB

    Franziska Werner
    Projektleiterin IAM
    VGH Versicherungen

    Dr. Carsten Mielke
    Head of Service Management
    E.ON Business Services GmbH

    Click Here For Full Agenda

    Voice of Our Customers
    • Knowledge Factories waren ausgezeichnete Instrumente! LBB
    • Rundum gelungen und von Anfang bis Ende höchst informativ und anspruchsvoll Krones AG
    • Das SpeedNet war ein super Einstieg um auf schnelle Art viele interessante Personen mit Ihren Themen kennenzulernen Westfälische Provinzial Versicherung
    • Eine sehr praxisnahe Veranstaltung, in der Referenten wie Teilnehmer sehr offen Best und Worst Practices diskutieren und Ihr internes Wissen teilen ThysenKrupp AG
    • Wertvolle Tagung, kurzweilig, gute Referenten, nützliche Erkenntnisse und Erfahrungsgewinn! SWR
    Join the Discussion

    Follow on LinkedIn





    Event Contact

    For all enquiries regarding speaking, sponsoring and attending this conference contact:

    Heide Guhl-Behrendt


    Marketing Manager
    Unter den Linden 21
    10117 Berlin

    Telephone:
    0049 (0)30 89061 283
    Fax: 49 (0) 30 890 61 434
    Email: h.guhl-behrendt@marcusevansde.com